Der gebürtige Töginger Dr. Helmut Kaltenhauser will „Fortentwicklung seines Tögings tatkräftig unterstützen“

Töging (red). In den Bayerischen Landtag ist auch Dr. Helmut Kaltenhauser eingezogen. Der FDP-Politiker ist zwar über die Wahlkreisliste Unterfranken gewählt worden, ist aber waschechter Töginger. Er ist in Töging geboren und als mittleres von fünf Kindern hier aufgewachsen. Das hat die Mühldorfer FDP-Kreisvorsitzende Sandra Bubendorfer heute mitgeteilt.

FDP kaltha 2018 1Tögings neuer FDP-MdL Dr. Helmut Kaltenhauser (Foto: FDP)In der Meldung heißt es weiter:

„Sein Vater war durch seine jahrzehntelange Tätigkeit als Postbeamter stadtbekannt. Der heutige Abgeordnete ging in Töging zur Grundschule, war in Kolping-Jugend und Trachtenverein aktiv, er machte im damals frisch eröffneten Kreis-Gymnasium in Altötting sein Abitur. Zum Mathematik-Studium zog er nach Würzburg, der Liebe weg schließlich nach Alzenau im Landkreis Aschaffenburg. Beruflich war er mit Rechnungswesen und Bankenaufsicht in der Landesbank in Frankfurt tätig, zuletzt war sein Schwerpunkt die Digitale Transformation der Bank (vgl. auch https://www.helmut-kaltenhauser.de/#about).

 Kaltenhauser hat nach wie vor eine Beziehung zu seiner Heimatstadt, seine Mutter wohnt hier weiterhin. Den Wandel Tögings von einem Dorf mit Aluminium-Hütte über die Erhebung zur Stadt, den strukturellen Umbau nach Schließung der VAW und das neue Aufstreben in jüngster Zeit hat er stets interessiert mitverfolgt. Soweit es dem Finanzpolitiker und Mitglied des Landtagsausschusses Haushalt und Finanzen möglich ist, wird er die Fortentwicklung seines Tögings tatkräftig unterstützen.“

Auf Nachfrage von inntern.de teilte Kaltenhauser mir, er habe in der „Mainzer Straße 3, 1. OG, links“ das Licht der Welt erblickt, ab dem dritten Lebensjahr in der Kirchenstraße 12 bis zum Studium gelebt.


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Mitglied werden !

Unterstützen Sie den freien Journalismus in der Region: Werden Sie Mitglied der inntern.de-Informationsgemeinschaft !  Politik, Wirtschaft und Kultur haben viele Facetten. Nutzen Sie Informationen unabhängig von großen Verlagen !

Registrieren Sie sich hier! Das Jahresabo für den Zugang zum Magazin kostet 29 Euro (inkl. MwSt.) - der wöchentlich einmalige Newsletter ist inklusive.

Sie können das Mitgliedschafts-Abo auch via E-mail bestellen, bitte per Mail direkt an den Herausgeber.

Freier Journalismus für 8 Cent am Tag !

Polizeimeldungen

Gartenmauer demoliert - Unfallflucht

Töging (red). Ein bisher unbekanntes Fahrzeug fuhr zwischen dem 15. November, 15.30 Uhr, und dem ersten Dezember, 12.30 Uhr, in der Rosenheimer Straße gegen eine Gartenmauer. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelte es sich vermutlich um ein größeres Fahrzeug.

Schwerstverletzter bei Autobahn-Ausfahrt

Töging (red). Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Altötting wurde bei einem Verkehrsunfall gestern gegen 11.30 Uhr auf der AÖ 2 bei Töging schwerst verletzt. Der Pkw-Fahrer war von der Autobahn A 94, Ausfahrt Töging, abgefahren und war im Begriff nach links auf die Kreisstrasse AÖ 2 Richtung Töging abzubiegen. Dort übersah er einen von links kommenden vorfahrtberechtigten 27-jährigen Pkw-Fahrer aus München.

Fahranfängerin alkoholisiert

Versuchter Pkw-Einbruch

Töging (red). Die hintere Scheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen, Hebelspuren an der Türe – dies musste eine 35-jährige Tögingerin an ihrem am Dienstag zwischen 15 und 16 Uhr an der Innstraße geparkten Wagen zurückkehrte.

Müllsack abgefackelt

Stadtnachrichten

Baierl + Demmelhuber kann erweitern

Töging (rob). Die Firma Baierl + Demmelhuber kann das an der Cranachstraße7 bestehende Bürogebäude C7 erweitern. Die Entscheidung im Bauausschuss am Mittwoch fiel einstimmig.

Weiterlesen ...

Erste Hebammen-Praxis der Stadt genehmigt

Töging (rob). Der Neubau eines Wohnhauses mit Abbundhalle, Büro, Hebammen-Praxis und Carport kann an der Engfurter Straße entstehen. Die Entscheidung im Bauausschuss am Mittwoch war einstimmig.

Weiterlesen ...

An- und Ersatzbauten genehmigt

Töging (rob). Ein Schlafzimmer-Anbau, ein neues Obergeschoss nebst Carport - jeweils einstimmig haben die Bauausschuss-Mitglieder entsprechende Anträge in der Sitzung am Mittwoch genehmigt.

Weiterlesen ...

Gewerbe-Umbau ist Bauausschuss-Thema

Töging (rob). Der Umbau der Gewerbeeinheit in ein Wohn- und Geschäftshaus an der Hauptstraße 49, am ehemaligen Kino, steht auf der Tagesordnung der Bauausschuss-Sitzung am Mittwoch, fünfter Dezember, ab 17 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses.

Weiterlesen ...

Neuer „Heimat“-Abgeordneter: Töginger wird als FDP-Politiker Mitglied des Bayerischen Landtags

Der gebürtige Töginger Dr. Helmut Kaltenhauser will „Fortentwicklung seines Tögings tatkräftig unterstützen“

Töging (red). In den Bayerischen Landtag ist auch Dr. Helmut Kaltenhauser eingezogen. Der FDP-Politiker ist zwar über die Wahlkreisliste Unterfranken gewählt worden, ist aber waschechter Töginger. Er ist in Töging geboren und als mittleres von fünf Kindern hier aufgewachsen. Das hat die Mühldorfer FDP-Kreisvorsitzende Sandra Bubendorfer heute mitgeteilt.

Weiterlesen ...